Heimatstube Kosel bei Niesky

Besichtigung und Ausstellung

Kosel, Krebaer Straße 70
Besichtigung nach Absprache, Anmeldung im Museum Niesky, Tel. 03588 25600

Im ehemaligen Schulgebäude von Kosel befindet sich eine kleine Heimatstube. Die Sammlung wurde ab 1988 vom damaligen Ortschronisten Johannes Zelder aufgebaut und wird heute von den Mitgliedern des Heimatvereins Kosel betreut. Im ersten Raum sind Gegenstände des dörflichen Lebens und Handwerks ausgestellt. Die Ausstellung im zweiten Raum widmet sich der Geschichte der Stromversorgung unserer Region.