European Energy Award®

Zertifizierungs- und Qualitätsmanagementsystem

Ziel des europäischen Zertifizierungs- und Qualitätsmanagementsystems European Energy Award® ist es, durch den effizienten Umgang mit Energie und die intensive Nutzung erneuerbarer Energien zu einer nachhaltigen kommunalen Energiepolitik und somit zu einer zukunftsverträglichen Entwicklung unserer Gesellschaft beizutragen.

Die Große Kreisstadt Niesky begann ihre Teilnahme am eea-Programm bereits im Jahr 2006. Seit diesem Zeitpunkt wird diese Arbeit in Koordinierung durch ein Energieteam in allen Arbeitsbereichen der Stadtverwaltung Niesky und der kommunalen Gesellschaften durchgeführt.

2009 konnte die Große Kreisstadt Niesky im Rahmen einer Zertifizierung ihr energiebewusstes Handeln nachweisen und erhielt die Auszeichnung „European Energy Award“ in Silber.

European Energy Award

Mit Beschluss vom 04.07.2011 hat der Stadtrat entschieden, an dem Zertifizierungs-Programm weiter teilzunehmen und das Qualitätsmanagementsystem für den kommunalen Energiebereich fortzusetzen und auszubauen.

European Energy Award

© SAENA

Nach erfolgreich durchgeführtem externen Audit wurde die Große Kreisstadt Niesky im Jahr 2012 zum 2. Mal mit dem begehrten European Energy Award, diesmal in blau, ausgezeichnet. Das Ziel wurde mit 71% der möglichen Punkte erreicht.

In den Jahren 2013 und 2014 wurde die Teilnahme weitergeführt.
Der Nutzung erneuerbarer Energien galt dabei unser besonderes Augenmerk. Einer der wichtigsten Partner ist die Stadtwerke Niesky GmbH. Als kommunales Ver- und Entsorgungsunternehmen speist sie 65 Prozent der Abwärme eines stromgeführten Holzheizkraftwerkes in ihr Fernwärmenetz ein und versorgt damit Bürger, Gewerbe und Verwaltung.
Im Jahr 2014/2015 boten die Stadtwerke der Stadt Niesky (SWN) den Hauseigentümern sowie Gewerbetreibenden in der Umgebung die Möglichkeit, an ihrem Haus bzw. Gewerbeobjekt mittels Infrarot-Thermografie sehr einfach und effektiv die energetische Qualität der Außenhaut prüfen.
Damit können die Ursachen für einen erhöhten Energieverbrauch erkannt und Maßnahmen zur Energie- und CO2-Einsparung oder notwendige Reparaturen durchgeführt werden.

Mit der Projektförderung über die Förderrichtlinie Klimaschutz wurde im Februar 2015 die Weiterführung der Teilnahme am European Energy Award-Prozess eingeleitet mit dem Ziel, im Jahr 2016 eine externe Re-Zertifizierung zu erreichen.

European Energy Award - Erfüllungsstand

Abb.: Erfüllungsstand aller umgesetzten Maßnahmen 2015

Logo EFRE

Das Vorhaben "European Energy Award" wird mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Freistaates Sachsen gefördert.


Weitere Informationen zum European Energy Award®:
www.european-energy-award.de
www.saena.de

Fördermöglichkeiten:
Sächsische Aufbaubank: www.sab.sachsen.de
KfW Förderbank: www.kfw.de
Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA): www.bafa.de

Energieberatung/Energiespartipps:
Sächsische Energieagentur SAENA GmbH: www.saena.de
Stadtwerke Niesky GmbH: www.stadtwerke-niesky.de/Energiespartipps.html

Online-Portal zum Stromsparen
Neues Online-Portal des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) zum Stromsparen gestartet:
www.die-stromsparinitiative.de

Reisen
Fahrplanauskunft: www.zvon.de
Mitfahrgelegenheiten: pendlernetz.de

Informationen zum Klimaschutz
www.klimaschutz.de
www.footprint-deutschland.de
www.klimaohnegrenzen.de