Kontakt:         Görlitz für Familie e.V.                        
                        Muskauer Straße 23                        
                        02906 Niesky  

Telefon:         03588/20 56 50 
Fax:                03588/25 84 81 
E-Mail:           post@familienzentrum-niesky.de 
Internet:        https://www.facebook.com/Kinder-und-Familienzentrum-Niesky-1856111847777670/?modal=admin_todo_tour

Das Kinder- und Familienzentrum wird seit April vom Görlitz für Familie e.V. betrieben. Es sollen qualifizierte Freizeitangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene geschaffen werden. Das Zentrum ist für die Nieskyer Bewohner eine Anlaufstelle für Bildung, Freizeit und Kultur. Nach vielen Maßnahmen, die in den vergangenen acht Monaten bereits umgesetzt wurden und anderen, die wir beabsichtigen noch umzusetzen, soll das Zentrum künftig mit noch mehr Angeboten für die Nieskyer – von Klein - Groß – zur Verfügung stehen.

Unsere Öffnungszeiten:

Montag 09:00 Uhr - 14:00 Uhr
Dienstag 13:00 Uhr - 17:00 Uhr
Mittwoch 09:00 Uhr - 14:00 Uhr
Donnerstag 13:00 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag  geschlossen
und nach Vereinbarung

Unsere Angebote:

Wochentag Datum Angebot Was? Uhrzeit               
Montag Wöchentlich Reha-Sport In Zusammenarbeit mit der Physiotherapiepraxis PENKIN, ein Rehasport Angebot. Anmeldung und Rezept nötig!

10:30 - 11:15

11:45 - 12:30

Montag wöchentlich GTA – Imkern Die Imkerei mit Herrn Bartel kennenlernen. – Ganztagsangebot der Oberschule Niesky 12:30 - 14:00
Montag Jeden letzten im Monat Selbsthilfegruppe Selbsthilfegruppe für Frauen nach Krebs 14:30 - 16:30
Dienstag wöchentlich EUTB-Beratung Beratungsangebot rund um das Thema Behinderung, für Menschen die selbst betroffen sind, denen eine Behinderung droht und deren Angehörige. Offenes, kostenfreies Angebot. 09:00 - 12:00
Dienstag Jeden letzten im Monat VdK Sozialrechtsberatung 14:00 - 16:00
Dienstag Vierzehntägig Chor Singen mit Frau Funke Für alle, die Freude am Singen haben. 14:30 - 15:30
Dienstag wöchentlich Strickzirkel Wer Freude am gemeinsamen Stricken hat, egal ob Anfänger oder Profi - jeder ist herzlich eingeladen daran teilzunehmen. 18:00 - 20:00
Dienstag Ab Januar Patchwork-Kurs Schritt für Schritt das Patchen erlernen, bitte um Anmeldung im KiFaZ 18:00 - 20:00
Mittwoch Jeden 2. und 4. Stromspar-Check Ein Angebot des SAPOS e.V. Offenes, kostenfreies Angebot. 14:00 - 16:00
Mittwoch Wöchentlich GTA – Kochklub Kochen mit Köpfchen – Ganztagsangebot der Oberschule Niesky 14:00 - 15:30
Donnerstag Wöchentlich Eltern-Kind-Gruppe Mütter, Väter aber gern auch Großeltern mit Kleinkindern sind recht herzlich eingeladen, ihren Kindern erste gemeinsame Spielerfahrungen in der Gruppe zu ermöglichen und sich mit anderen Eltern auszutauschen. 09:30 - 12:00
Donnerstag wöchentlich EUTB-Beratung Beratungsangebot rund um das Thema Behinderung, für Menschen die selbst betroffen sind, denen eine Behinderung droht und deren Angehörige. Offenes, kostenfreies Angebot. 12:00 - 15:00
Donnerstag Wöchentlich GTA – Kochklub Kochen mit Köpfchen – Ganztagsangebot der Oberschule Niesky 14:00 - 15:30

Wir vermieten unsere Räumlichkeiten! Suchen Sie noch einen Raum für Ihre Familienfeier, Ihren Geburtstag, Schulabschlussfeiern oder Schulungen? Das Kinder- und Familienzentrum Niesky bietet Platz für rund 40 Personen. Zusätzlich haben wir eine große Lehrküche und ein Freigelände.

Wir suchen immer Ehrenamtliche für unsere vielseitigen Aufgaben im Zentrum.  

Spezielles Angebot im Kinder- und Familienzentrum Niesky:  Bundesprogramm Ergänzende unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB)

Zu allen Fragen der Teilhabe können Sie sich kostenlos beraten lassen. Die Berater*innen unterstützen Sie zum Beispiel bei folgenden Themen:

  • Im Vorfeld der Beantragung von Leistungen, wie beispielsweise einer Leistung zur medizinischen Rehabilitation und der Zuständigkeit der Rehabilitationsträger.
  • Die Beratung soll Ihnen helfen, dass Sie selbstbestimmt leben können.
  • Zu all Ihren Fragen rund um das Thema Teilhabe, wie beispielsweise der Teilhabe am Arbeitsleben. Teilhabe am Arbeitsleben heißt, ihre Möglichkeiten beruflicher Perspektiven entdecken, den passenden Arbeitsplatz finden und erhalten.

Die EUTB-Angebote beraten Sie unabhängig und auf „Augenhöhe“, damit Sie selbstbestimmt Entscheidungen treffen können. Und zwar:

  • ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen
  • unabhängig von Trägern, die Leistungen bezahlen, oder von Leistungserbringern
  • ergänzend zur Beratung anderer Stellen.

Die Grundlage der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung wurde mit dem Bundesteilhabegesetz geschaffen. Die EUTB wird auf Grundlage des § 32 Neunten Buches Sozialgesetzbuch (SGB IX) vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert.