Tipps und Infos rund um Niesky

Hinweise und Infos

Schenken Sie Begegnung

Freizeit in unseren Familienzentren - kleine Auszeit vom Leben in sozialen Schwierigkeiten  
Herbstsammlung der Caritas vom 15. bis 24. September  

Vom 15. bis 24. September führt der Caritasverband der Diözese Görlitz e.V. eine Straßen- und Haussammlung durch. Die Spendengelder werden für die Arbeit in den Caritas-Familienzentren verwendet.   An den Begegnungsorten der Caritas treffen sich Familien, alleinerziehende Eltern oder schwangere Frauen, Kinder und Jugendliche, um miteinander in Kontakt zu kommen, sich auszutauschen, gegenseitig zu stärken und zu unterstützen. Der Familientreff „Cari-fé“ in der Schulstraße 7 in Görlitz, das Caritas Familienzentrum in der Kochstraße 15 A in Cottbus und „die insel“ in der Wassergasse 3 in Lübben halten vielfältige Angebote bereit wie z.B. Eltern-Kind-Turnen, Krabbeltreff oder Familienfrühstück in Cottbus sowie Kreativ- und Themennachmittage in Görlitz und Beratung bei Problemlagen in Elternhaus und Schule in Lübben. Ohne finanzielle Unterstützung sind diese Hilfeleistungen in den Familienzentren der Caritas nicht möglich. Mit einer Spende schenken Sie Begegnung und damit eine kleine Auszeit vom Alltag! Gesammelt werden die Mittel durch ehrenamtliche Sammlerinnen und Sammler aus den katholischen Pfarrgemeinden. Sie können sich durch einen Sammelausweis ausweisen.  

Caritasverband der Diözese Görlitz e.V. Adolph-Kolping-Str. 15, 03046 Cottbus Internet www.caritas-goerlitz.de

Ihre Vision vom Nahverkehr  

Wie lassen sich Ihre Wünsche an einen attraktiven Nahverkehr der Zukunft mit digitalen Mitteln erfüllen?
Mit dieser Frage richten sich das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ im Rahmen des Deutschen Mobilitätspreises an ganz Deutschland. Gemeinsam mit dem Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) werden beim Ideenwettbewerb originelle, kreative Einfälle gesucht, wie durch den Einsatz digitaler Mittel der Nahverkehr noch attraktiver werden kann.

Jeder kann mitmachen. Ob kurzer Gedankenblitz, frischer Denkansatz oder unkonventionelle Konzeptskizze: Jede smarte Idee ist herzlich willkommen und kann bis zum 30. September 2018 unter ideen.deutscher-mobilitätspreis.de eingereicht werden.
Unterstützen Sie uns bei der Ansprache potentieller Teilnehmer!  
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Ihr Umfeld auf diese Gelegenheit aufmerksam machen. Die besten drei Ideen erhalten Preisgelder im Gesamtwert von 6.000 Euro und werden bei einer Preisverleihung im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur mit dem Deutschen Mobilitätspreis geehrt. Nicht nur die Gewinner profitieren von der Teilnahme am Deutschen Mobilitätspreis. Alle Einreicher haben die Chance, sich mit ihren Projekten um eine finanzielle Förderung durch das BMVI zu bewerben.

Alle weiteren Informationen zum Ideenwettbewerb finden Sie auf der Wettbewerbswebsite www.deutscher-mobilitätspreis.de
Wir sind gespannt auf die Ideen für die Mobilität von morgen und danken Ihnen schon jetzt für Ihre Unterstützung!  

Steffen Bilger MdB                                                                                                          Ute E. Weiland

Parlamentarischer Staatssekretär                                                                               Geschäftsführerin Deutschland –Land der Ideen 
beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur                                   und Juryvorsitzende des Deutschen Mobilitätspreises                    

Fanta Spielplatz-Initiative 2018 Mach dich stark – dein Rosenpark!

Bis zum 30. September 2018 können Sie wieder das Projekt

Fanta Spielplatz-Initiative 2018

unterstützen, indem Sie 1-mal pro Tag Ihre Stimme abgeben und unter www.fsi.fanta.de abstimmen.  
Es geht dabei um eine finanzielle Förderung für den Rosenpark, um die sich der Jugendring Oberlausitz e.V. für Kinder und Jugendliche bemüht.

Erfahren Sie mehr unter www.fanta.de.        

Die Stadtverwaltung Niesky schreibt folgende Stellen aus:

Staatlich anerkannte Erzieher (m/w/d)

Bewerbung zum Nieskyer Weihnachtsmarkt 2018  

Denken Sie bitte schon heute an den diesjährigen Nieskyer Weihnachtsmarkt, denn Bewerbungsschluss für Sie als Händler ist bereits der 24. September 2018. Ihre Bewerbungen senden Sie bitte an die Stadtverwaltung Niesky, SG Ordnung und Sicherheit, Muskauer Straße 20/22 in 02906 Niesky. Geben Sie dabei Ihr Warenangebot, den Platzbedarf (Länge, Tiefe, Höhe des Standes) und den Bedarf an Energie in KW an. Wasser kann nicht bereitgestellt werden. Weiterhin vergessen Sie nicht Ihren Namen, Ihre Anschrift und Ihre Telefonnummer, für eventuelle Rückfragen mitzuteilen. Wir senden Ihnen auch gern ein Bewerbungsformular oder Sie laden es unter www.niesky.de herunter.  

Kleiner Weihnachtsmarkt - Montag, 3.12. bis Freitag, 7.12. 2018 und wenn es genügend Bewerber gibt, weiter von Montag, 10.12. bis Freitag, 14.12.2018, täglich von 11.00 bis 20.00 Uhr.

Am 8. und 9. Dezember 2018 wird unser traditioneller Weihnachtsmarkt, Samstag von 14.00 bis 22.00 Uhr und Sonntag von 14.00 bis 20.00 Uhr stattfinden. In diesem Jahr jedoch nur auf der Ostseite des Zinzendorfplatzes, denn auf Grund der B 115- Umleitung über den Zinzendorfplatz, können wir leider nicht den gesamten Platz nutzen und bitten dafür um Verständnis 

zum Bewerbungsformular

Für Rückfragen stehen wir Ihnen zu den Sprechzeiten unter Tel. Nr. 03588 282623, Fax Nr. 03588 282681 oder E-Mail: gewerbe@niesky.de  zur Verfügung.      

Ursula Popp,  SG Ordnung und Sicherheit      

Mehrere Millionen Euro für Vereine

Vereinen aus dem Landkreis Görlitz wird die Möglichkeit geboten, gemeinsame Vorhaben mit Tschechien und Polen über EU-Fördermittel anteilig als Kleinprojekt zu finanzieren. Maximal 85 % der Kosten können erstattet werden. Fördersummen bis zu 15.000 € im tschechischen und bis zu 20.000 € im polnischen Programm sind möglich.

Erleichtert hat sich die Abrechnung. Für Personalkosten und Verwaltungsausgaben werden Pauschalen gewährt, für die keinerlei Nachweis erforderlich ist. Wichtig ist, dass der Schwerpunkt auf Begegnungen liegt und diese mit einem Partnerverein oder einer anderen Institution im Nachbarland geplant und umgesetzt werden.

Beratungen in der Geschäftsstelle in Zittau können jederzeit vereinbart werden. Natürlich kommen wir auch gern direkt zu Ihnen, sprechen Sie uns einfach an. Die Mitarbeiter der Euroregion Neisse beraten Sie bei der Antragstellung, begleiten die Umsetzung und Abrechnung der Projekte.

Euroregion Neisse e.V.
Hochwaldstraße 29
02763 Zittau
Telefon: 03583 57500
E-Mail: geschaeftsleitung@euroregion-neisse.de

mystipendium.de

myStipendium.de hilft Schülern und Studierenden kostenlos, ein auf das individuelle Profil passendes Stipendium zu finden. Mit einer Auswahl aus über 2.300 Stipendien im Gesamtwert von 610 Mio. €/Jahr gilt myStipendium als die größte Stipendiendatenbank Deutschlands und verfolgt das Ziel, Schüler und Studierende abseits der gängigen Elite zu fördern. Auf myStipendium.de werden deshalb jedem Nutzer per Matching-Verfahren nur jene Stipendien angezeigt, die auf den Lebenslauf passen. Zudem liefert die Plattform zahlreiche Artikel und Vorlagen zum Thema Stipendienbewerbung sowie Studienfinanzierung.

Führungszeugnisse und Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister online beantragen

Seit dem 1. September 2014 können Führungszeugnisse und Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister online im Internet beim Bundesamt für Justiz beantragt werden. Voraussetzung hierfür sind der elektronische Personalausweis mit freigeschalteter Online-Ausweisfunktion und ein Kartenlesegerät.

Das Bundesamt für Justiz stellt dafür folgende pdf-Datai zum Download zur Verfügung:

Flyer herunterladen

Ehrenamt

Es gibt zahlreiche Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren oder an bürgerschaftlichem Engagement interessiert sind und zugleich eine Vielzahl von Vereinen, Organisationen und Initiativen, die Engagierte suchen.
Nachfolgender Link führt Sie auf die Internetseite der sächsischen Staatsregierung und hält zahlreiche Informationen und Tipps zum Thema bürgerschaftliches Engagement bereit.

www.ehrenamt.sachsen.de