Aktuelle News und Informationen

Bekanntmachungen, Highlights, Veranstaltungen uvm.

* Aktuelle Baustelleninformationen in der Stadt Niesky, der Verwaltungsgemeinschaft Rietschen und dem Verwaltungsverband Diehsa 

* Umfahrung zur Sperrung der B 115 (Brückenneubau)  Version 1 / Version 2

Mach mit!

Generationenpreis des Freistaates Sachsen 2019

Gemeinsam im Alltag zu wohnen und zu arbeiten, uns gegenseitig unter die Arme greifen, aber auch einfach schöne Momente zu teilen und zu feiern – all das bereichert unser Leben. Auch mit Blick auf den demografischen Wandel kommt einem guten Miteinander der Generationen eine besondere Bedeutung zu. Der lebendige Austausch zwischen den Generationen ist ein Fundament unserer Gesellschaft. Der Generationspreis des Freistaates Sachsen soll diesen Dialog befördern und beispielhaftes Engagement von Kommunen, Institutionen und Vereinen, Unternehmen und privaten Initiativen öffentlich würdigen.

Einsendeschluss für die Wettbewerbsbeiträge ist der 24. Februar 2019
Mögliche Wettbewerbsbeiträge sind:
-       Sie haben Rahmenbedingungen dafür geschaffen, dass Menschen verschiedener Generationen:
                -   zusammen wohnen, leben, lernen oder arbeiten ·        
                -   miteinander musizieren, Sport treiben, Freizeit verbringen ·         
                -  gemeinsame Räume schaffen für Kultur und sozialen Austausch ·       
                -  einander helfen, Fähigkeiten und Erfahrungen teilen -      

-       Sie ermöglichen Kontakte oder befördern den Austausch von mindestens zwei Generationen.

Informationen zu Bewerbungsverfahren, - innehalten und Preisvergabe sowie die Bewerbungsunterlagen erhalten Sie unter www.generationenpreis.sachsen.de (auch Onlinebewerbung möglich).
Für Nachfragen können Sie die E-Mail-Adresse generationspreis@sk.sachsen.de nutzen und sich mit folgendem Ansprechpartner in Verbindung setzen:
Sächsische Staatskanzlei Maren Stancke Telefon: 0351 564 1362  

Information an alle Gemeinden der LEADER-Region Östliche Oberlausitz  

Ab 18.12.2018 können in der LEADER-Region Östliche Oberlausitz wieder Projekte eingereicht werden - diesmal werden Ideen für den ländlichen Raum mit einem Gesamtbudget von ca. 1,1 Mio. Euro unterstützt.   Gleich zwei Aufrufe starten gleichzeitig, jedoch mit unterschiedlichen Laufzeiten. Ideen, die die touristische Infrastruktur stärken (Maßnahme D 1.2) müssen bis spätestens 31. Januar 2019 bei uns eingegangen sein, alle anderen Projekte aus den aufgerufenen Maßnahmebereichen A, B und C bis zum 7. März 2019. Die Auswahlsitzung findet hierfür am 04.04.2019 statt. Um die Unterlagen bestmöglich auf die Förderformalitäten abzustimmen, ist es ratsam, dass sich die Projektträger vorab an das Regionalmanagement wenden, um das Vorhaben zu konkretisieren und die grundsätzliche Förderfähigkeit zu prüfen. Die aufgerufenen Maßnahmen und weitere Informationen zu LEADER sind auf der Homepage der LAG www.oestliche-oberlausitz.de zu finden. Unter der Rubrik Aufrufe sind alle notwendigen Formblätter ab dem 18.12.2018 bereitgestellt.

Für weitere Rückfragen und Beratungen steht das Regionalmanagement zur Verfügung. Für touristische Projekte wenden Sie sich bitte an Frau Klette
  
Träger des LEADER-Prozesses in der Östlichen Oberlausitz ist die Touristische Gebietsgemeinschaft NEISSELAND.  

Büro LEADER-Regionalmanagement Östliche Oberlausitz: c/o Planungsbüro Richter + Kaup
Berliner Str. 21, 02826 Görlitz  
Ansprechpartnerinnen:
Barbara Werling: 03581 / 70 49 655, werling@richterundkaup.de
Julia Nawroth:      03581 / 70 49 650, nawroth@richterundkaup.de
Isabell Klette:       03581 / 32 901 41, isabell.klette@neisseland.de  für Tourismus  

Information Wiederaufforstung städtischer Wald

Derzeitig dominieren Nadelbaumbestände das Waldrevier der Stadt Niesky. Um diese Wälder auf die Klimaereignisse zu wappnen, wird der Waldumbau forciert. Diese Investitionen sind notwendig, um die Widerstandsfähigkeit des Waldes zu stärken. Gleichzeitig werden langfristig naturnahe, stabile sowie arten- und strukturreiche Waldflächen geschaffen bzw. wiederhergestellt. Dieses Aufforstungsprogramm wird mit 75% durch den Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums im Freistaat Sachsen (EPLR) gefördert. Bis Ende April 2019 erfolgt die erste geförderte Aufforstungsmaßnahme, in der ca. 1,8 ha u.a. Roterlen und Stieleichen gepflanzt werden.

Steffi Mütze, SGL Gebäude- und Liegenschaftsverwaltung

Freitag bis Sonntag sowie an Feiertagen und in den Ferien:  13.00 bis 17.00 Uhr

Außerhalb dieser Öffnungszeiten kann die Eisfläche nach telefonischer Vorbestellung gemietet werden.

Kontakt: 

Telefon:   03588 253110
Internet:  www.freizeitpark-niesky.de
E-Mail:     freizeitpark@stadtwerke-niesky.de

Familienfreizeit-Kalender

für die Region Weißwasser und Niesky mit ausgewählten Veranstaltungen aus dem gesamten Landkreis Görlitz

Januar bis April 2019

Information  - Änderung des Sächsischen Gaststättengesetzes (SächsGastG)  

Wir möchten Sie davon in Kenntnis setzen, dass der Empfang jeder Anzeige für ein vorübergehendes Gaststättengewerbes aus besonderem Anlass, gemäß § 2 Abs. 2 SächsGastG durch die Gemeinde, auf Grund einer Gesetzesänderung, ab sofort  zu bestätigen ist. Dafür werden Gebühren gemäß Sächsischen Verwaltungskostengesetz, lfd. Nr. 42, Tarifstelle 2 in Höhe von 20,00 EURO erhoben, für eingetragene Vereine in Höhe von 10,00 EURO.  

Simone Sturm, Sachgebietsleiterin Ordnung/Sicherheit     

Baugrundstücke

Die Angebote zu aktuellen Baugrundstücken finden Sie    hier