Ab 7. April 2020 wieder mobile Verkaufsstände auf dem Platz der Jugend

02.04.2020

Ab 7. April 2020 wird wieder dienstags eine Aufstellungsfläche für gemeinsame mobile Verkaufsstände für Lebensmittel, Gartenbau- und Baumschulenerzeugnisse aus eigener Produktion, sowie Tiernahrung vorgehalten. Wir bitten den Abstand von 2 Metern einzuhalten, Grüppchenbildungen sind dringendst zu vermeiden! Es geht dabei um die Sicherheit der Besucher, als auch der Händler. 

Allgemeinverfügung - Ausgangsbeschränkung bis einschließlich 20. April 2020!

02.04.2020

Das Verlassen der häuslichen Unterkunft ist nur noch aus triftigem Grund erlaubt!

Die aktuelle Allgemeinverfügung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt vom 31. März 2020 -Verbot von Veranstaltungen- und Anlage mit Erläuterungen.

Weiterhin erhalten Sie Einsicht in die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung vom 31. März 2020.

Antworten auf häufig gestellte Fragen um Umgang mit der Allgemeinverfügung finden Sie hier!

Die bereits geltenen Allgemeinverfügungen bleiben bestehen, sofern sie keine abweichenden Regelungen enthalten.

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Seite der Sächsischen Staatsregierung und des Landkreises Görlitz.

Telefonische Erreichbarkeit!  

30.03.2020

Zum Schutz unserer Mitarbeiter und zur Sicherstellung der Arbeitsfähigkeit der Verwaltung arbeiten wir ab sofort bis vorerst 19. April 2020 in 2 Teams zeitversetzt.  

Dadurch ändert sich die telefonische Erreichbarkeit!  

Sie erreichen uns telefonisch oder per E-Mail

Hotline:         03588/2826-0

E-Mail:           post.stadt@niesky.de

Mo – Fr            9:00 – 11:30 Uhr und

Mo – Do         13:30 – 16:00 Uhr  

Das Rathaus bleibt weiterhin für den Besucherverkehr geschlossen!  

Einsichtnahmen in ausliegende Satzungsunterlagen sind weiterhin zu den, laut Bekanntmachung vom 11.03.2020 in der Ausgabe 3/2020 der Nieskyer Nachrichten, angegebenen Zeiten möglich. Bitte melden Sie sich unter den Telefonnummern 03588 2826-51, 03588 2826-50 oder 03588 2826-0.  

Achtung! Kita-Beiträge April 2020!

30.03.2020

Für den Monat April 2020 werden für die Betreuung der Kinder in den folgenden Einrichtungen der Stadt Niesky  

  • Kindertagesstätte See
  • Kindertagesstätte Kosel
  • Hort der Grundschule See
  • Zentraler Schulhort Niesky  

sowie der Freien Träger

  • Kindertageseinrichtung Sonnenweg Niesky (ASB)
  • Heilpädagogischer Kindergarten Pusteblume (Lebenshilfe)
  • Kindertagesstätte Knirpsenland (DRK)
  • Kindertagesstätte Samenkorn (Emmaus)  

keine Elternbeiträge erhoben.  

Dies gilt grundsätzlich auch für alle Kinder in der Notbetreuung.  

Für Kinder, die in den Einrichtungen der Stadt Niesky untergebracht sind und deren Eltern dem Lastschriftverfahren zugestimmt haben, werden im April 2020 keine Elternbeiträge abgebucht. Eltern, die selbst überweisen oder Daueraufträge nutzen, werden gebeten, diese eigenverantwortlich für den Monat April 2020 auszusetzen.

Neue Allgemeinverfügung zur Einstellung des Betriebs in Schulen und Kindertageseinrichtungen

25.03.2020

Das Sächsische Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt erlässt eine neue Allgemeinverfügung zur Einstellung des Betriebs in Schulen und Kindertageseinrichtungen. Diese tritt am 24. März 2020 in Kraft.

Anlage 1 Übersicht der Sektoren der Kritischen Infrastruktur

Anlage 2 Formular zur Erklärung des Bedarfs einer Notbetreuung in Kita und Schule

Aufruf der Sächsischen Staatsministerin für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt

20.03.2020

Der Aufruf an die Bevölkerung Sachsens finden Sie hier!

Große Kreisstadt Niesky - Rathaus für Besucherverkehr geschlossen!

19.03.2020

Um die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Corona-Virus begrenzen zu können, bleibt das Rathaus der Stadtverwaltung Niesky ab sofort für Besucherverkehr geschlossen!  

Dringende Angelegenheiten können nur telefonisch oder per E-Mail geklärt werden.  

Hotline:          03588/2826-0

erreichbar:      Mo – Do:           9:00 – 11:30 Uhr und 13:30 – 16:00 Uhr                        

                         Fr:                       9:00 – 12:00 Uhr  

E-Mail:           post.stadt@niesky.de

Auslegung Satzungsunterlagen – Einsichtnahme möglich                                                                                                  

19.03.2020

Die Auslegung des geänderten Entwurfs der Ergänzungssatzung für den Bereich Martinstraße/Sachsenweg mit Lageplan und Begründung zur Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 (2) Baugesetzbuch (BauGB) ist für den Zeitraum vom 23.03.2020 – 24.04.2020 bestimmt.  

Aufgrund der Verringerung des Infektionsrisikos kommt es derzeit zu Beschränkungen des Besucherverkehrs in unserer Behörde.  

Einsichtnahmen in ausliegende Unterlagen sind weiterhin möglich. Einsichtnehmende melden sich dazu bitte zu den, laut Bekanntmachungvom 11.03.2020 in der Ausgabe 3/2020 der Nieskyer Nachrichten, angegebenen Zeiten unter der Telefonnummer 03588 2826-51, 03588 2826-50 oder 03588 2826-0. Die Mitarbeiter werden Ihnen die Beteiligung ermöglichen.  

Die Planentwurfsunterlagen können ebenso auf dem Zentralen Landesportal Sachsen eingesehen und eine Stellungnahme abgegeben werden. 

Bitte hinten einsteigen / Ferienfahrplan

18.03.2020

Eine Mitteilung des Landkreises Görlitz zur Schülerbeförderung finden Sie hier!

Ausweispflicht und Gültigkeit von Ausweisen  

18.03.2020

Im Zuge der Pandemiebekämpfung haben viele Bürgerämter die Sprechzeiten reduziert und darum gebeten, Behörden-Angelegenheiten wenn möglich online zu erledigen oder zu verschieben. Sollte Ihr alter Personalausweis in den nächsten Wochen ablaufen, weist das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat darauf hin, dass Sie der Ausweispflicht auch durch den Besitz eines gültigen Reisepasses nachkommen können.  

Sollte Ihr Reisepass in den nächsten Wochen ablaufen, reicht für Länder der Europäischen Union sowie Andorra, Bosnien und Herzegowina, Liechtenstein, Monaco, Norwegen, San Marino, Schweiz, Türkei und Vatikan auch ein gültiger Personalausweis als Reisedokument aus.  

Deutschland hat mit einigen Europäischen Staaten vereinbart, dass deutsche Reisedokumente bis zu einem Jahr nach Ablauf der Gültigkeit grundsätzlich als Identitätsnachweis anerkannt werden sollten. Zu diesen Ländern zählen unter anderem Belgien, Frankreich, Griechenland, Italien, Lichtenstein, Luxemburg, Malta, die Niederlande, Österreich, Schweiz, Slowenien.  

Nähere Einzelheiten können Sie auch unter dem regelmäßig aktualisierten Link abrufen.  

Eine Reisegarantie ist mit diesem europäischen Abkommen jedoch nicht verbunden. Um etwaige Schwierigkeiten bei der Reise mit abgelaufenen Dokumenten zu vermeiden, wird daher empfohlen, nur mit gültigen Dokumenten zu reisen.  

Da derzeit eine Vielzahl von Staaten Einreisebeschränkungen erlassen haben, sollten Sie generell nur zwingend erforderliche Reisen antreten und sich vor Antritt der Reise über die aktuell gültigen Einreisebestimmungen des Ziellandes informieren.

Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

LogoMachDichRan3

"Mach dich ran" - abgesagt!

18.03.2020

Die geplante Aufzeichnung am 3. April 2020 am Brunnen vor der Jahnhalle, Ödernitzer Str. 7c (Treffpunkt Jahnhalle) findet nicht statt!

Die Handwerkskammer Dresden informiert:  

18.03.2020

Da uns eine Vielzahl von Anfragen zu Arbeitsausfällen, Lieferengpässen, Grenzschließungen und vielem mehr in Verbindung mit dem Coronavirus erreichen, haben wir alle relevanten Informationen für Handwerksbetriebe unter folgendem Link zusammengefasst.:  

www.hwk-dresden.de/corona

Bürgerhotline des Gesundheitsamtes

17.03.2020

Montag bis Freitag 8 bis 16 Uhr

03581 663-5656  

Weitere Auskünfte zum Coronavirus erhalten Sie unter folgenden Telefonnummern:

Bürgertelefon des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt: 0351 564 55855  

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117  

Unabhängige Patientenberatung Deutschland: 0800 011 77 22  

Bürgertelefon des Bundesgesundheitsministeriums: 030 346 465 100  

LogoFE

mdr Frühlingserwachen 2020 in Niesky findet nicht statt!

Aufgrund der aktuellen Einschränkungen in Verbindung mit der Bekämpfung von Covid-19 findet das am 2. Mai 2020 geplante mdr Frühlingserwachen nicht statt.  

Ein neuer Veranstaltungstermin ist für 2021 vorgesehen.

16.03.2020

Baugrundstücke

Die Angebote zu aktuellen Baugrundstücken finden Sie    hier