Niesky impft 300 Bürger im Bürgerhaus

Niesky, 19.04.2021

Die Imfpaktion in Niesky war ein voller Erfolg! Dankbarkeit und Erleichterung waren am Sonntag bei den Nieskyer Einwohnern deutlich zu spüren.

Insgesamt 300 Bürgerinnen und Bürger wurden in dem extra eingerichteten mobilen Impfzentrum im Bürgerhaus mit dem Biontech Imfpstoff geimpft.  Dank guter Vorbereitungen und zahlreicher Unterstützer hat alles reiblungslos geklappt.

 „Trotz einiger Absagen konnten auch noch kurzfrisitg alle 300 Impftermine an impfberechtigte Personen vergeben werden“, erzählt Eric Girbig von der Stadtverwaltung, der die Organisation von der Einladung bis zur Koordination vor Ort federführend in den Händen hatte.  

„Ingesamt war der Tag ein großer Erfolg“, stellt die Oberbürgermeisterin Beate Hoffmann zufrieden fest, die ebenfalls tatkräftig mit geholfen hat.
„Es ist wichtig, unseren Bürgern hier vor Ort die Möglichkeit zu geben, sich vor dem Virus zu schützen und es ist ein Beitrag, um möglichst schnell eine hohe Immunisierung in der Bevölkerung zu erreichen. Diese Impfaktion konnte aber nur durch die Unterstützung vieler Beteiligten umgesetzt werden, denen ich hiermit ausdrücklich meinen Dank aussprechen möchte!“

 Mit der Feuerwehr zum Impfzentrum

Zum Imfpen waren die zwei Nieskyer Ärzte Dr. Volker Höynck und Sandra Beinlich mit medizinischem Personal vor Ort. Das mobile Imfpteam vom ASB Görlitz war für die Dokumentation zuständig und acht Mitarbeiter der Stadtverwaltung Niesky organisierten den Ablauf vor Ort. Das Team vom Bürgerhaus kümmerte sich um die Verpflegung, technische Unterstützung und die Reinigung und auch die Nieskyer Feuerwehr half mit Fahrdiensten aus und beförderte 4 Personen zum Imfpzentrum und wieder nach Hause.  

Die Zweitimpfung für die geimpfen Personen wird am 9. Mai 2021 durchgeführt.



web ImfptaginNieskyStadtverwaltungNiesky
Web Girbig
feuerwehr

Nachtarbeiten an der Bahnstrecke Knappenrode-Horka

im Zeitraum vom 17.-25. April 2021

Niesky, 16.04.2021

BaustellenInformationKnappenrode Horka17. 25.4.2021

Im Nieskyer Stadtgebiet finden parallel tagsüber Gleisarbeiten der Instandhaltung statt.

Die Nachtarbeiten betreffen nur Niesky See.

 Die Stadtverwaltung informiert

Niesky, 13.04.2021

Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger, die von der Stadtverwaltung einen Termin für das Impfzentrum bekommen haben, frühestens 15 Minuten vor Ihrem Termin vor Ort zu sein. Nur so können ausreichend Sitzmöglichkeiten und der entsprechende Abstand im Wartebereich gewährleistet werden.

Als Eingang zum Impfzentrum dient der Haupteingang des Bürgerhauses. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist im gesamten Gebäude Pflicht!  

Um einen reibungslosen und zügigen Ablauf zu gewährleisten, bitten wir die zu impfenden Personen die folgenden Dokumente und Unterlagen griffbereit zu haben:

  • Personalausweis Krankenversicherungskarte
  • Ausgefüllter Anamnesebogen (Anlage 1)
  • Ausgefüllter Aufklärungsbogen (Anlage 2)
  • Impfausweis (DDR Impfausweise sind zulässig) 

Es werden ausschließlich Personen geimpft, die einen Termin von der Stadtverwaltung erhalten haben! Wir bitten daher davon abzusehen, das Impfzentrum auf „gut Glück“  aufzusuchen.

DesignohneTitel1

Kein Hexenfeuer 2021

Niesky, 9.4.2021

Auch in diesem Jahr kann kein Hexenfeuer stattfinden. Stattdessen hat sich der Feuerwehrverein Niesky e.V. die Aktion "Geisterbrennen" ausgedacht. Weitere Infos finden Sie unter GeisterspielTICKETS.de.

Niesky auf der Titelseite von Wikivoyage  

Abseits der Touristenpfade  

Niesky, 6.4.2021  

Im Online-Reiseführer Wikivoyage wird Niesky im April auf der Titelseite als Ziel "Abseits der Touristenpfade" präsentiert. Es ist eine Inspiration für einen Ausflug in diese wunderschöne Region, wenn das Reisen wieder möglich ist.

Förderprogramm InnoStartBonus

Niesky, 31.03.2021

Das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr fördert mit der Richtlinie InnoStartBonus innovative Unternehmensgründungen.

Die Frist zur Online-Einreichung der Ideenpapiere endet am 9. Mai 2021.

Weitere Informationen

Niesky, 30.03.2021

  • Mit Hoch vom Sofa! können Jugendliche ihre eigenen Ideen umsetzen, können bis zu 2.500 € Projektmittel beantragen und werden vom Programmteam bei der Umsetzung unterstützt. 
  • Jugend bewegt Kommune fördert in seinem “Beteiligungslabor” spezielle Vorhaben in Kommunen, wie  z.B. Mehrgenerationenkonzepte, eine digitale Weiterentwicklung, das Einbeziehen von Jugendlichen in den Gemeinderat oder die Entstehung eines Jugendraums durch kompetente Prozessbegleitung und -beratung, mit finanziellen Mitteln und Fachexpertise im Jugend bewegt Kommune Sonderfonds können bis zu 2.000 € für Projekte, Aktionen, Veranstaltungen zur Stärkung bzw. Förderung jugendgerechter Beteiligungsstrukturen in ländlichen Räumen mit Jugendlichen als Zielgruppe beantragt werden.
  • Die Beteiligung von Kindern im Grundschulalter fördert Demokratie in Kinderhand mit einem Sonderfonds für Projekte, Aktionen, Veranstaltungen zur Stärkung bzw. Förderung kindgerechter Beteiligungsstrukturen. Beantragt werden können auch hier bis zu 2.000€

    Weiterführende Informationen finden Sie unter starkimland.de.
stark im land logo 1

 

Görlitz/Niesky, 15.03.2021 

CoviMedical, bundesweit führender Anbieter von Corona-Testzentren,
ist vom öffentlichen Gesundheitsdienst beauftragt, kostenlose Bürgertests der Bundesregierung
durchzuführen. Seit heute bietet das Unternehmen auch kostenlose Schnelltests für Bürger in der
Lausitz an. Die Testzentren befindet sich an der Aral Tankstelle in Kodersdorf (Siedlerweg 1, 0292 Kodersdorf) und in der der Zinzendorf Apotheke in Niesky (Hausmannstraße 7, 02906 Niesky).


Termine können online unter https://15minutentest.de/kostenloser-buergertest/ gebucht werden.
Auch eine Registrierung vor Ort ist mit in Kauf nehmen von kürzeren Wartezeiten möglich. Die
Zinzendorf Apotheke bietet zusätzlich den Service einer telefonischen Anmeldung (Tel.: 03588
200966). Die Tests sind für deutsche Staatsbürger kostenlos.


Für sonstige und gewerbliche Abnehmer steht der Schnelltest-Service ab 20€ zzgl. MwSt und die
Möglichkeit von Inhouse-Testungen in den Firmen weiter wie gewohnt zur Verfügung.


Bei dem verwendeten Schnelltest handelt es sich um einen sogenannten Covid-19 Antigen-Test zum
qualitativen Nachweis einer akuten SARS-CoV-2 Infektion. Der Test prüft auf Proteinfragmente des
Virus und damit auf dessen direktes, physisches Vorhandensein im Körper. Er wird mit Hilfe eines
Abstrichs aus dem Mund- oder Nasenrachenraum durchgeführt. Das Ergebnis liegt in weniger als 15
Minuten vor. Eine Bescheinigung wird sofort elektronisch und datenschutzgerecht übermittelt
und ist in vielen Sprachen verfügbar. Die verpflichtende Meldung an die Gesundheitsämter erledigt
CoviMedical vollautomatisch.


Christoph Neumeier, Gründer und Geschäftsführer von CoviMedical, sagt: „Schnelltests sind ein
wichtiger Baustein, um die Pandemie zu bewältigen und etwas Normalität zurückzubringen. Wir
freuen uns deshalb sehr, dass wir ab heute auch in der Lausitz kostenlose Schnelltests anbieten
können. Wir haben ein Testsystem aufgebaut, das planbar, schnell, einfach und sicher funktioniert,
und mit dem jeder Getestete nach 15 Minuten sein Ergebnis erhält.“


Sollte der Antigen-Schnelltest positiv sein, ist CoviMedical in der Lage, diesen Test über die bereits
vorhandene Abstrichprobe durch einen nachgelagerten PCR-Test zu validieren. Das spart Ressourcen und Zeit und minimiert weitere Infektionsrisiken durch den Wegfall von unnötigen Kontakten, die üblicherweise zur Bestätigung des positiven Antigen-Schnelltest-Ergebnisses durch einen PCR-Test nötig wären. Die gleiche Probe kann auch für eine der PCR nachgelagerte DNA-Sequenzierung
genutzt werden.


Über CoviMedical
CoviMedical ist ein junges Unternehmen aus Dillenburg/Hessen und inzwischen bundesweit
führender Anbieter von Corona-Testcentern. Das Unternehmen bietet Bürgern, Institutionen,
Unternehmen, Ländern wie Kommunen maßgeschneiderte Lösungen für Massen-Schnelltests auf das Coronavirus – von stationären Testzentren, über Containerlösungen bis hin zu mobilen Services.
Durch die zentrale Planung, einheitliche Hygienekonzepte und das Buchungssystem sichert
CoviMedical an allen Standorten den gleichen, hohen und vor allem sicheren Standard sowie eine
gute Nutzererfahrung der Getesteten. Das Testsystem ist so perfektioniert, dass es eine sehr hohe
Durchlaufzahl ohne Wartezeit garantiert.


Weitere Informationen zum Unternehmen und den aktuellen Standorten
unter https://15minutentest.de/
Bewegtbild: https://bit.ly/2LQ8s79
Bildmaterial & Grafiken: https://bit.ly/2Wfsjy8

Grafik

Kostenlose Schnelltest-Angebote in Niesky


Niesky, 15.03.2021

Die Durchführung der kostenfreien wöchentlichen Testungen für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Görlitz kann beispielsweise durch Apotheken oder Testeinrichtungen erfolgen. 

Die Übersicht der derzeit bestätigten Testmöglichkeiten im Landkreis finden Sie hier.

Übersicht Schnelltestzentren

Am 28. Mai ist Tag der Nachbarn – Stärkt eure Nachbarschaft!

Niesky, 19.3.2021

Am Freitag, den 28. Mai, ist wieder Tag der Nachbarn und die nebenan.de Stiftung ruft deutschlandweit zu Aktionen in der Nachbarschaft auf. Seid dabei, macht euren Nachbar:innen eine Freude und setzt ein Zeichen für mehr Gemeinschaft und ein gutes Miteinander.

Der Tag der Nachbarn auf einen Blick:

  • Bundesweiter Aktionstag, mit dem Nachbarschaft belebt und das Miteinander gestärkt wird
  • Ziel: Mehr Gemeinschaft und weniger Anonymität in unseren Nachbarschaften
  • Alle können mitmachen: Privatpersonen, soziale Institutionen, Vereine, Kitas und Schulen, Kommunen und lokale Gewerbetreibende
  • Initiiert von der nebenan.de Stiftung, gefördert u.a. vom Bundesfamilienministerium

So könnt ihr mitmachen:

  • Eigene Aktion starten: Einfach auf www.tagdernachbarn.de anmelden und das kostenlose Mitmach-Set mit sechs kreativen Aktions-Ideen bestellen.
  • Aktionen unterstützen: Mit Engagement, Zeit, Reichweite oder Sachspenden Aktionen in eurer Nachbarschaft unterstützen.
  • Aktion besuchen: Auf der Karte auf www.tagdernachbarn.de eine Aktion in eurer Nähe finden und mitmachen.
  • Um euch und eure Mitmenschen zu schützen, beachtet bitte bei euren Aktionen unbedingt die AHA-Regeln. Informiert euch unter www.bundesgesundheitsministerium.de.


Macht mit und helft dabei, dass der Tag der Nachbarn ein großer Erfolg wird! Teilt diese Informationen schon jetzt mit Familie, Freund:innen, Kolleg:innen und natürlich euren Nachbar:innen.


Aktions-Anmeldung, Informationen, Materialien und Tipps: www.tagdernachbarn.de
Informiert bleiben: Zum Newsletter
Soziale Medien: #tagdernachbarn | Facebook | Twitter | Instagram

TDN21 LOGO WEB Datum
LogoFE

Projekte zum Frühlingserwachen sind in Niesky für nächstes Jahr geplant

Niesky, 10.3.2021

Aufgrund der Corona-Krise kann das geplante mdr Frühlingserwachen im Jahr 2021 leider nicht durchgeführt werden.  

Beim MDR Frühlingserwachen packen im Frühjahr - mit den ersten Frühlingssonnenstrahlen - viele freiwillige Helfer mit an, um ihre Stadt gemeinsam zu verschönern. Dafür werden Projektideen von 3 verschiedenen Städten eingereicht, Niesky will auch im kommenden Jahr erneut an dem Wettbewerb teilnehmen. 

Somit geht Niesky nächstes Jahr wieder mit einem Projektvorschlag ins Rennen. Ein Veranstaltungstermin und konkrete Planungsdetails sind auch vom Verlauf der Pandemie abhängig und werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

Aktuelle Informationen zu Corona finden Sie unter folgenden Links:

Sächsische Corona-Schutz Verordnung

Allgemeinverfügung Landkreis Görlitz

08.04.2021

Das Rathaus der Stadt Niesky informiert

22.01.2021

Aufgrund der aktuellen Lage der Corona-Pandemie im Landkreis Görlitz erfolgt der Verwaltungsbetrieb der Stadt Niesky bis auf weiteres im Notbetrieb. Die MitarbeiterInnen der Stadtverwaltung sind zu den gewohnten Öffnungszeiten unter der Telefonnummer 03588 2826-0 erreichbar. Der Publikumsverkehr ist ausgesetzt. 

Einwohnermeldeamt

Das Einwohnermeldeamt ist telefonisch unter Nummer 03588 2826-28 erreichbar.

Dringliche Anliegen können mit der zuständigen Sachbearbeiterin besprochen werden. Bitte beachten Sie, dass Sie sich derzeit auch mit abgelaufenen Ausweisdokumenten ausweisen können und deren Neubeantragung keine Dringlichkeit hat.

Standesamt

Das Standesamt ist zu den gewohnten Zeiten telefonisch unter den Nummern 03588 2826-22, -26 oder -27 erreichbar. Die Dringlichkeit ihrer Anliegen wird seitens der Mitarbeiterinnen geprüft.  

Förderantrag zur Optimierung des touristischen Lebens in Niesky    

Die Stadt Niesky folgte dem LEADER-Aufruf und stellte einen Projektantrag für Stadtmarketing zur Optimierung des touristischen Lebens in der Großen Kreisstadt Niesky  

Ziel ist es Nieskys Attraktivität zu steigern und die Besonderheiten stärker in den Fokus der Interessenten zu rücken. Gegenwärtig werden Projekte wie z.B. die Erneuerung der Begrüßungs- und Auf Wiedersehensschilder an den Ortsein- und Ortsausgängen sowie die Übersichts- und Informationstafeln im Herzen der Stadt, auf dem Zinzendorfplatz gegenüber der Touristinformation erarbeitet bzw. umgesetzt. Wegen der Nähe zu Polen und Tschechien ist vorgesehen, die Niesky-Broschüre „Sehenswertes“ um eine weitere Sprache zu ergänzen. Außerdem bedarf es der Erstellung eines Flyers für den Nieskyer Freizeitpark, der als sportliches Betätigungs-Areal das touristische Angebot der Stadt Niesky abrundet. Alle genannten Maßnahmen dienen der touristischen Erschließung von Niesky, verbunden mit der Verbesserung der Rahmenbedingungen als touristischer Standort. Aufgrund der geplanten Projekte werden die vorhandenen Angebote breiter bekannt gemacht und können dadurch bestmöglich genutzt werden. Durch die Schilder wird insbesondere die regionale Identität der Bevölkerung mit der Stadt Niesky und ihren touristischen Attraktionen gestärkt und dient der Erhöhung der Bekanntheit über die regionalen Grenzen hinaus.            

EPLR  

leader

Zuständig für die Durchführung der ELER-Förderung mit Freistaat Sachsen ist das Staatsministerium für Energie,  Klimaschutz, Umwelt und die Landwirtschaft, Referat Förderstrategie, ELER-Verwaltungsbehörde.  

Baugrundstücke

Die Angebote zu aktuellen Baugrundstücken finden Sie    hier